Die Persische Küche

Die persische Küche basiert auf Basmati-Duftreis, der häufig mit Kräutern, Safran oder süß-sauren Berberitze-Beeren verfeinert wird. Dazu wird am Spieß gegrilltes Lamm- oder Rindfleisch, Geflügel oder Fisch gereicht.

 

Bekommt man den Reis serviert, so ist in der Mitte ein kleinere Menge Reis mit leuchtend gelbem Safran vermischt. Hat man kein Gericht mit einer Soße, so bekommt man auf dem Teller eine Portion Butter, die oben auf den Reis gelegt wird, langsam schmilzt und dem Reis einen angenehmen Geschmack verleiht.

 

Die Grillgerichte werden durch gegrillte Tomaten, Kräuter und speziell angerichteten Joghurt ergänzt. Gewürze wie Zimt, Safran, Sumach und Kurkuma, Früchte und Walnüsse sorgen für eine exotische Gechmackvielfalt, die jedoch stets ausgewogen und genau abgestimmt ist. Limetten verleihen den Gerichten eine feine erfrischende Säure.

 

Das Gewürz Sumach ist in der deutschen Küche eher unbekannt. Es steht in einem Glasschälchen auf dem Tisch. Auf Fleisch gestreut verleiht es einen feinen, etwas sauren Geschmack, der typisch für manche persische Gerichte ist. 

 

Desserts werden oft mit Datteln, Pistazien oder Rosenwasser zubereitet. Auch Safran-Eis, Teigwaren und Reispudding sind beliebt.

 

Zum Abschluss jedes persischen Menüs trinkt man gerne einen guten Schwarztee.

Eine gesunde Küche...

Die persische oder iranische Küche fällt auch durch eine sehr angenehme Besonderheit auf: Es werden äußerst viele frische Zutaten verwendet. Allein als diese Speisekarte geschrieben wurde und die Zusatzstoffe gekennzeichnet werden sollten, fiel auf, dass im Gegensatz zu den üblichen Restaurant-Speisekarten hier Konservierungsstoffe, Farbstoffe, künstliche Produkte nur selten notwendig sind.
Hier zeigt einem der Chef-Koch immer wieder die offenen Handflächen und antwortet mit einem Lächeln: "Ist auch frisch..." Das ist doch etwas sehr Positives in unserer Zeit - Und auch ein Geheimnis für die Beliebtheit dieser Küche.  Probieren Sie es aus!

Eingelegte grüne Oliven - pikant

Zeytun Parvarde

Grüne Oliven, eiingelegt in einer Kräuter-Granatapfel-Soße mit Walnüssen und einem Hauch Knoblauch.
Serviert mit orientalischem Brot.

Auf der Speisekarte, unter Vorspeisen, die Nr. 3

 4,50 €

Cremiger Joghurt mit Gurkenstückchen

Masto-khiar

Cremiger Joghurt mit feinen Gurkenstückchen und Kräutern.

Auf der Speisekarte, unter Beilagen, die Nr. 20

 3,00 €

Cremiger Joghurt mit Wildknoblauch

Masto-Mosir

Cremiger Joghurt mit frischem Wildknoblauch.

 

Wildknoblauch ist Bärlauch, er soll noch wirkungsvoller sein als der gesunde Knoblauch. Sein Vorteil besteht auch darin, dass er beim Menschen nicht den oft ungeliebten Geruch im Nachhinein verursacht. Durch das Chlorophyll der Blätter.

Eine Bauernregel dazu: Bärlauch im Mai erspart das ganze Jahr Arzt und Arznei...      

Auf der Speisekarte, unter Beilagen, die Nr. 21

 3,50 €

Cremiger Joghurt mit frischer Aubergine

Masto Bademjon

Cremiger Joghurt mit frischer Aubergine mit Minze und Olivenöl.

 

 

Auf der Speisekarte, unter Vorspeisen, die Nr. 8

 5,00 €

Schafskäse mit Walnüssen und Kräutern

Nono-Panir

Schafskäse mit Walnüssen und frischen Käutern.

Serviert mit orientalischem Brot.

 

Walnüsse haben eine gesundheitsfördernde Wirkung auf die Gefäßwände der Adern, man findet sie daher immer wieder in der persischen Küche. Frische Kräuter sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Küche, sie werden auch manchmal nicht angemacht und einfach mit den Fingern gegessen. Man darf...

 

 

Auf der Speisekarte, unter Beilagen, die Nr. 23

 3,50 €

Dough - Persisches Joghurtgetränk

Dough [gesprochen Duk]

Typisches erfrischendes, leicht saures Getränk mit Joghurt, Wasser, Salz, Minze, mit Eis kalt serviert.

 

Es erinnert etwas an Ayran, ist aber sehr verfeinert und auch saurer. Der erste Schluck beim Kennenlernen ist für den Neuling oft sehr sauer und ungewohnt. Wer für Neues offen ist, für den wird Dough vielleicht sogar zum Lieblingsgetränk, vor allem bei Sommertemperaturen. Sehr erfrischend!

 

Auf der Speisekarte, unter Orientalische Getränke

 1,90 € / 3,20 € / 3,90 € / 7,50 €   (0,1 bis 1 Liter-Krug)

Safraneis mit Pistazien

Bastani Sonaati

Persisches Spezialrezept: Hausgemachtes Eis mit echtem Safran und Pistaziensplittern.

 

Den Geschmack von echtem Safran kennen Sie jetzt schon von unserem Reis. Der teuer geltende Safran wird  in der persischen Küche etwas großzügiger verwendet: Wir machen ein köstliches Eis damit, mit einem ähnlichen möglichem Suchtfaktor wie beim Falude - Dessert.

 

Eine lohnende Alternative zu Schoko Erdbeer Vanille. Ebenfalls ein krönende Abschluss eines guten Essens.

 

Auf der Speisekarte, unter Desserts, die Nr. 110


 4,50 €

Limettensorbet

Falude Shirazi [gesprochen Faludeh]

Persisches Spezialrezept zum Verlieben! Ein hausgemachtes Sorbet aus halbgefrorenem Glasnudeleis mit Limettensaft, einem Hauch von Rosenwasser, beträufelt mit rotem Sauerkirschsaft.

 

Dieses typische persische Dessert ist der krönende Abschluss eines guten Essens.

 

Bei Sommertemperaturen auch sehr erfrischend!

 

Auf der Speisekarte, unter Desserts, die Nr. 111


 4,50 €

Restaurant Persia - Buffets aus 1001er Nacht für Veranstaltungen, Feste, Feiern... zu Hause oder in Ihrer Firma

Sprechen Sie uns an im Restaurant - Oder rufen Sie uns an unter Telefon  09131 -  940 8 936

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 2016-2020 © Restaurant Persia www.persia-erlangen.de | Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt, | Angebot freibleibend, Änderungen, Irrtum vorbehalten

Anrufen

E-Mail

Anfahrt